Erfahrungsbericht Wunderhecke III

Holgers Kommentar habe ich mal zum Anlass genommen, ein paar Fotos zum Zwischenstand der Wunderhecke nach 5 weiteren Monaten zu liefern:
Stand nach 5 Monaten 2
Zur Orientierung: Die Pfähle gucken 130 cm aus der Erde.
Interessant ist auch die unterschiedliche Wachstumsgeschwindigkeit. Weiter oben auf dem abschüssigen Gelände sind die Pflänzchen noch deutlich kleiner:
Stand nach 5 Monaten 1
Eine der Ursachen dürfte die unterschiedliche Wasserzufuhr sein. Im unteren Teil des Grundstücks haben wir den Boden zwischen den Pflanzen dick mit Gehäckseltem abgedeckt, was nochmal zusätzlich die Feuchtigkeit hält.
Gedüngt und gewässert haben wir das Jahr über nicht.
Als nächstes steht der Herbstschnitt an, bei dem ich sie wieder auf 10 bis 15 cm zurück schneide. So verzweigt sie sich hoffentlich noch weiter und wird schön buschig.

Literaturstudium

Durch die aktuelle Oldtimer Praxis bin ich auf das kostenlose Downloadangebot der Firma „MS Motorservice“ gestolpert.
Dort gibt es sehr interessante Broschüren zu Schadensbildern und Ursachen für die verschiedensten Motorinnereien. Vom Gleitlager („Schäden an Gleitlagern“) bis zu Kolben („Kolbenschäden erkennen und beheben“) findet sich reichlich bebildertes Informationsmaterial.
Schön zum ziellosen stöbern und zum professoralen zitieren beim nächsten Stammtisch.

Car Legends

Kunst und ich gehen normalerweise getrennte Wege.
Für das MoMa in Berlin habe ich mal 6 Stunden angestanden und dann kurz vor dem Eingang den Platz in der Warteschlange für 100€ verkauft. Ich war jung, Student und gänzlich Kunst-desinteressiert.
Daran hat sich bis heute wenig geändert.
Ausnahmen mache ich natürlich bei allem was mit Autos zu tun hat.
Und mit Filmen.
Der Hinweis eines Bekannten auf die Serien „Car Legends“ von Displate fiel daher auf sehr fruchtbaren Boden.
Die Bilder zeigen jeweils stilisiert ein bekanntes Filmauto samt Protagonist des Films.
Z.B.:

oder

Jeweils gedruckt auf Metallplatten im Poster oder Filmplakat-Format.
Klickt euch mal durch die Galerie. Da finden sich einige sehr schöne Stücke.
Ab moderaten 35€ geht der Spaß los und ab 3 Stück geht die Bestellung sogar kostenfrei nach Deutschland.
Ich stelle mich mal auf zähe Verhandlungen mit der Besten ein.