Der Untergang der Musikindustrie Anno 1977

Prof. Dr. Henning Ernst Müller hat in den Kommentaren zu seinem Beck-Blog-Beitrag „Die Filesharing-Debatte: Soll die Internetnutzung (staatlich bzw. privat) überwacht werden, um Urheberrechtsverstöße zu verhindern?“ einen sehr schönen Spiegel Artikel vom 18.04.1977 verlinkt.
Kurzzusammenfassung: „Leerkassetten machen der Musikkultur den Garaus. Schulklassen kaufen nur noch eine LP und kopieren sie dann schamlos mit dem Kassettenrecorder. Oder die Konsumenten tun das ganz kostenlos, indem sie Radiosendungen einfach mitschneiden! Unerhört! Die Musikindustrie schäumt: Die moderne Kassettentechnik bedeutet spätestens 1990 den Untergang…“
Was habe ich gelacht! Ein schönes Lobby-Zeitdokument. Aber lest selbst:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40915958.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.