Britische Dreiecksgeschichte

Verschiedentlich hatte ich es ja schon angedeutet:
In der aktuellen Auto Classic findet ihr bei Interesse einen Artikel über meinen Bug:

Das Fotoshooting dazu fand schon letzten Sommer statt:
Auto Classic Fotoshooting
Das Heft findet ihr in jedem gut sortierten Zeitschriftenfachhandel.

9 Gedanken zu „Britische Dreiecksgeschichte“

        1. Da kommen hier noch mittelkomplexe .htaccess-Regeln ins Spiel mit regulären Ausdrücken wie diesem hier:

          ^(.+\.)?([^\.]+)\.([^\.]+)\.([^\.^/]+)/(.*\?.+|[^?]*)\??$

          P.S.: Geht jetzt. 🙂

  1. Hallo Adrian,
    nach dem Umbau von Musikmöbeln, Ersatz von Astras, Neulackierungen von Handkurbel Rechenmaschienen etc. Vermisse ich den Kern Deines Blog’s.
    Bond Bug, Reliant Robin
    Keine Lust mehr?
    Axel

    1. Hallo Axel,

      das hier momentan so wenig vom Pudels Kern zu lesen ist, hat verschiedene aber verwandte Gründe:
      1. Nächsten Monat steht die (hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich, etc…..!!) letzte Prüfung meines Lebens an und da geht es nochmal richtig um die Wurst bzw. darum, ob die letzten Jahre meines Lebens (ausbildungstechnisch) einfach mal verschwendet waren.
      Da geht mir persönlich nicht nur die Muffe, sondern es will sich auch keine richtige Muße einstellen, um an den Karren zu werkeln (ganz zu schweigen von der mangelnden Zeit aufgrund des exorbitant hohen Lernaufwands).
      2. Sobald ich mit der Prüfung durch bin, packe ich hier meine Sachen und haue ab, gen blühende Landschaften. Da fange ich jetzt nicht an, den Bug zu zerlegen, um den Kabelbaum neu zu stricken (nächste große Aufgabe im Bereich der Dreiräder)
      3. Der Rialto läuft perfekt, wird momentan aber wenig genutzt (als Jurist verkriecht man sich zu Hause in seinen Büchern). Da gibts also noch nicht mal was zu tun.

      Meine Lebensprioritäten liegen momentan einfach gänzlich wo anders.
      Gefällt mir auch nicht, aber wenn alles glatt läuft, kann ich mich bald in das Heer der arbeitslosen Juristen einreihen und dann habe ich wieder reichlich Zeit und Muße um hier amtlichen Schrauberstoff abzuliefern.
      Bis dahin gibts leider erstmal nur weiterhin seichte Kost. Sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.