W6TER

Blogleser Thomas war so freundlich mich auf einen gerade bei mobile.de inserierten Rialto aufmerksam zu machen:


Der Text zur Annonce ist etwas spärlich:
„Kunststoffkarosse, MG Sportsitze, Alus, 4-Zyl. Vergaser, nur Eigentumsnachweis/Kopie UK Registration vorhanden.“
2.990 € möchte der gewerbliche Händler gerne für den Wagen sehen.
Halte ich für sehr sportlichen Ehrgeiz.
Obwohl: Vielleicht sind die MG-Sitze ja auch 2500 € wert. Oder die Alus.
Würde mich sehr freuen, wenn er den Preis erzielt. Mein Rialto wäre dann entsprechend sein Gewicht in Gold wert.

BTW.: Wie kommt man eigentlich in den Brotkasten rein? Türgriffe gibt’s ja nur noch an der Heckklappe. Fensterheber scheinen auch aus zu sein.

2 Gedanken zu „W6TER“

  1. In Tuner Kreisen war mal eine Zeitlang so eine Art erweiterte ZV angesagt, die hat dann die ganze Tür einen Spalt aufgedrückt. Mag der TÜV aber meines Wissens nicht, Unfallrettung usw.

  2. Es sei vielleicht noch darauf hingewiesen, dass die „private plates“ einen gewissen Gegenwert darstellen dürften, falls sie noch gültig sind. Ich schätze mal unterer bis mittlerer dreistelliger Bereich. Man muss bloß einen Weg finden den bürokratischen Hürden bei einem Verkauf aus dem Ausland auszuweichen. (Da suche ich ja für den Toyota Sera auch noch nach einer Lösung.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.