Nicht mit dem Lötzinn geizen

Hatte ich im letzten Artikel noch die Unentbehrlichkeit meines Kranes besungen, so versagte er gegen Ende der ersten Reihe plötzlich sporadisch den Dienst.Der Kran selber funktionierte, nur der Demag-Kettenzug stotterte und hob/senkte sich nur noch sporadisch.Zum Glück hatte ich Tobias als Helfer noch da, so dass ich den schweren Bastard mit seiner Hilfe am Kran … Nicht mit dem Lötzinn geizen weiterlesen

Lütje Lage

Nachdem die horizontale Abdichtung erledigt war, konnte ich endlich ans setzen der ersten Reihe Schalungssteine gehen.Da die Schalungssteine nur trocken aufeinander gesetzt werden, ist es bei der ersten Reihe essenziell, dass sie absolut gerade steht. Und zwar sowohl horizontal, als auch vertikal (keine Angst, klappt eh nicht). Daher lud ich mir zwei akkribische Arbeitssklaven zum … Lütje Lage weiterlesen

Hebezeug

Um mit dem Kran auch vernünftig arbeiten zu können, habe ich mir ein bisschen Lastaufnahmemittel gebastelt.Da gibt es ja viele schöne Dinge im professionellen Bereich, z.B. Big Bag-Traversen, Palettenheber oder Steinheber.Ähnliches fällt ja auch beim Genesungswerk hebetechnisch an, auch wenn es aufgrund des Minikranes nur 1/3 so schwer sein kann.Starten wir mal mit dem Traggestell … Hebezeug weiterlesen

My Minikran IV

Der mechanische Service am Steinweg Minikran ging routiniert von der Hand. Als erstes habe ich die Abdeckung des Läufers oben am Querbaum abgeschraubt: Dort fand sich nicht nur ein altes Wespennest, sondern auch der schon vermisste Sperrstein für die Lastbegrenzung.Möchte man Lasten über 300 kg heben, so ist das mit dem Baukran problemlos möglich (bis … My Minikran IV weiterlesen