Der Fuchs gibt Feuer in der vierten Runde

Ich habe mein Ubuntu 10.04 „Lucid Lynx“ mit dem neuen Firefox 4 ausgestattet.
Eine offizielle Einbindung soll zwar erst mit Ubuntu 11.04 „Natty Narwhal“ stattfinden, aber da schon jetzt eine stabile Version erhältlich ist, kann man sie auch gefahrlos in frühere Ubuntu-Versionen integrieren.
Eine einfach Anleitung findet sich hier. Das deutsche Sprachpaket installiert sich mittlerweile auch automatisch, so dass es wirklich eine Sache von wenigen Minuten ist.
Der Aufwand lohnt auf jeden Fall! Der neue Firefox hat mal wieder ein paar Features, bei denen ich feststelle, wie umständlich mein Arbeiten bisher doch war und das sie mir unbewusst schon immer gefehlt haben
An erster Stelle steht dabei die neue Möglichkeit, einzelne Tabs thematisch zu gruppieren.
Jemand wie ich verzettelt sich gerne.
Man ließt dieses Thema und jenes und recherchiert und will später noch selbige Seite lesen…
Früher™ führte das zu einem Taskleisteninferno mit manchmal 20-30 geöffneten Fenstern. Neustart war der Tod. Ruhezustand die einzige Option.
Ein wenig Besserung erhielt mit dem Tab-Browsing Einzug. Meine Taskleiste hatte wieder freie Flächen. Das Problem verlagerte sich nun in die Tab-Leiste. Da musste man ewig von links nach rechts scrollen um den gewünschten Tab zu finden. Wenigstens war der Neustart nun angstfrei.
Mit dem Firefox 4 wird die ganze Geschichte jetzt übersichtlicher.
Man kann nun seine Tabs in Gruppen zusammenfassen und diese als Gruppe in einem Fenster betrachten.
NICE!
Über den „Tabs gruppieren“-Button oder „Strg+Shift+E“ gelangt ihr zum Gruppierungsmenü:
Firefox 4 Tabs gruppieren
Dort einfach einen neuen Kasten ziehen, benennen und Tabs verschieben. Kinderleicht und anschließend ungeahnte Übersichtlichkeit genießen! Großartig!
In dieser Übersichtsseite ist auch eine Volltextsuche integriert.
Gibts hier auch nochmal in bewegten Bildern:

Seiten, die man in allen Gruppen nutzen möchte (bei mir z.B. mein Blog und mein Zooomr-Account) kann man bei Firefox 4 per Rechtsklick – „Als App-Tab anpinnen“ markieren. Ebenfalls sehr nice!
Hier eine ausführlichere Übersicht über all die neuen Features.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.