Archiv der Kategorie: Am Wegesrand

Die Entdeckungen des Alltags

Alles Plastik… oder was?

Verdammt. Habe ich doch glatt das zweite „Alles Plastik… oder was? GFK-Treffen“ vom Schuppen Eins in Bremen verpasst!

Vom 13. bis 15. September traf sich da alles was Rang und Epoxyd hat: Scimitar, TVR, Matra, Ginetta, Trabant, Wiesmann, Lotus, Alpine, VW Buggy´s, etc.

Den Hinweis bekam ich von einem Bekannten mit einem Melkus RS 1000. Leider habe ich noch keine Fotos von der diesjährigen Ausgabe online gefunden. Aber von letzten Jahr finden sich hier einige schöne Bilder.

Ich setze das Treffen mal auf meine Liste für 2020.

Nachtrag: Laut Veranstalter findet das Treffen auch 2020 am 2. Septemberwochenende statt.

Was lange währt…

… muss vor dem Brexit noch schnell gut werden.

Angesichts der ungewissen Zukunft, was die Zulassungsregeln britischer Fahrzeuge angeht, hat Tobias bei der Zulassung des Rallye Toyota Seras Vollgas gegeben. Mit Erfolg:

Nicht nur das kleine Schräubchen war sehr angetan von diesem neuen Auto. Auch ich freute mich über das Wiedersehen, nach so langer Zeit.

Erfreulicherweise riecht der Wagen noch immer nach pakistanischem Puff. Etwas, was ich ganz fest mit diesem kleinen Abenteuer verbinde. Allzeit gute Fahrt!

Altautotreff Magdeburg Mai 2019

Ich schulde euch noch einen Bericht vom Mai-Altautotreff. Ein Bild sagt da eigentlich alles:

Tolles Wetter, sonst keine Veranstaltung, vorher noch Flyer auf dem Magdeburger Oldtimertag ausgegeben und trotzdem nur ein trauriger Rialto weit und breit.

Keine Ahnung woran es liegt, aber irgendwie will die Idee des Altautotreffs in Magdeburg nicht zünden. Ich habe es 5 Jahre lang redlich versucht.

Da ich sonntags auch was Besseres zu tun habe, als alleine irgendwo rumzuhocken, war es für mich auch erstmal der letzte Altautotreff. Sollte jemand Interesse an einem Revival haben, kann er sich gerne bei mir melden. Over and Out.

Altautotreff Magdeburg Februar 2019

Ein Wetter zum Jungfrauen beglücken!
Anders kann man das letzte Februarwochenende nicht beschreiben.
Also flugs die beiden Schräubchen eingepackt und mit dem Rialto zum Altautotreff am Wissenschaftshafen gestartet:
Februar 2019
Kurz nach diesem Foto kam noch ein roter BMW E30 mit H-Kennzeichen vorbei.
Wir schnackten fröhlich eine Runde und die Kinder wurden gut durchgelüftet. So soll der Altautotreff sein.
Mal hoffen, dass der März ebenso schönes Wetter bereit hält.

Altautotreff Magdeburg September 2018

Am vergangenen Sonntag sind das kleine Schräubchen und ich wieder beim Altautotreff vorstellig geworden. Ein Nachbar gratulierte mir vorher noch zu dem gelungenen PR-Coup, da der lokale Sender „Rockland“ wiederholt Werbung für das Treffen gemacht habe.
Ich bin mir ehrlich keiner Schuld bewusst! Trotzdem vielen herzlichen Dank an den Vermittler und das Rockland-Team!
Frohen Mutes also hin gefahren.
Zu Anfang waren wir lediglich zu dritt:

Yamaha, Reliant, Ford

Den Herrn mit der Yamaha hatte auch wirklich das Radio angelockt. Er selber war aber nicht der Urheber.
Nach einiger Zeit trudelten noch zwei Golf II „Fire & Ice“ ein:

2 x Fire & Ice

Später outete sich ein mit modernem Blech Angereister ebenfalls als Fire & Ice-Besitzer.
Es ging in der Folge schwerpunktmäßig um Ausstattungscodes und Auslieferungszustände. Ich habe derweil das sehr zeitgeistige Interieur der Sondermodelle genossen. Herrlich!
Und exakt darum geht es:
Einfach mal über den Tellerrand blicken.

Nach einer kurzen Diskussion, um wie viel Uhr denn im nächsten Monat der Treff ist (15 Uhr, Winterzeit), löste sich die kleine Runde auf.