Schlagwort-Archive: Bankok

Dreirad, Bangkok-Style

Gleich mehrere von euch wiesen mich auf diesen Beitrag des ZDF Auslandsjournal hin.
Darin versucht ZDF-Reporter Andreas Stamm, sich innerhalb eines Tages zum Tuk-Tuk-Fahrer ausbilden zu lassen.
Ein unternehmen, dass natürlich zum scheitern verurteilt ist. Trotzdem ist der Bericht ganz unterhaltsam.
Und da auch direkt die Fragen aufkamen, ob sowas nicht noch in meiner Sammlung fehlen würde, will ich direkt anmerken, dass schon Andere vor mir versucht haben, ein importiertes Tuk-Tuk für den deutschen Straßenverkehr zuzulassen und kläglich gescheitert sind. Die Teile sind wild zusammengeschustert. Da traut sich niemand eine technische Freigabe für zu erteilen.
Sollte man allerdings auch nicht ohne Tuk-Tuk leben können, so will ich mal auf die Piaggio Ape Calessino hinweisen:
Piaggio Ape Calessino
Die kann man hier problemlos zulassen. Jedoch sind die Preise happig!