Untertage und trotzdem Farbe im Gesicht

Eh ich nun die letzten Tage in der Werkstatt aufarbeite, möchte ich euch kurz dieses Foto von gestern Nacht präsentieren:

Dazu möchte ich zwei Dinge anmerken:
1. Es ist eine riesen Sauerei, 25-Jahre-Ölpamp mit dem Bohrmaschienenbürstenaufsatz unterm Auto zu entfernen.

2. Das Gelbe um den Mund ist kein Öl, sondern Gelbfieber… heute sehe ich noch cooler aus! Kann ich auf jeden Fall empfehlen! Ansonsten gehts bisher mit Nebenwirkungen.

Ein Gedanke zu „Untertage und trotzdem Farbe im Gesicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.