Dreiradwagen von den Ösis

eBay bietet mal wieder eine Gelegenheit:
Wem Herrn Dutschkes Rialto Lieferwagen zu teuer ist und wer eine Zulassung in Eigenregie nicht scheut hat die Chance für momentan noch 200€ an einen seltenen linksgelenkten Kombi zu kommen:

Der Wagen sieht auf den Bildern ganz ordentlich aus.
Es soll zwar auch ein Rialto 2 sein aber ich glaube, er hat den normalen „Red Top“-Motor und nicht wie Sir Edward den etwas kapriziösen HTE-Motor. Der Kilometerstand von 33750 km ist verlockend. Bei nur einem älteren Vorbesitzer erscheint er auch glaubhaft. Kupplung, Bremsbacken und Brems-Bowdenzug wurden erneuert. Ebenfalls schick.
Unschick ist es, dass der Wagen einen Frontschaden haben soll, der den Kühler gekillt haben soll.
Ok, ist kein Beinbruch. Kühler lässt sich billig beschaffen (original oder so wie ich).
Ist aber auch wieder Arbeit. Auf den Bildern sieht es harmlos aus. Allerdings frage ich mich, wie der Kühler bei einem „Rempler“ kaputt gehen konnte. Der sitzt ja hinter dem Vorderrad quasi in der Mitte der Motorhaube. Entweder war er schon so morsch, dass er durch die Erschütterung gerissen ist, oder die GFK-Karosserie ist gerissen/gebrochen und hat sich durch ihn durch gebohrt, oder der A-Frame samt Vorderrad wurde nach hinten gebogen und hat sich in den Kühler gedrückt.
Allerdings würde ein Unfall, der die letzten beiden möglichen Schadensursachen verursacht hat, nicht „spurlos“ von statten gegangen sein.
Wenn also jemand von euch mit dem liebäugeln sollte, so lasst euch Fotos vom Motorraum/Kühler schicken und vom Bereich hinter dem Vorderrad. Vielleicht kann der Verkäufer ja auch die undichte Stelle des Kühlers fotografieren.

Nachtrag: Als weitere Ursache für den defekten Kühler fallen mir noch zerbröselte vordere Motorlager-Gummis ein. Bei einem Rempler könnte der Motor einen Satz nach vorne gemacht haben und der Ventilator den Kühler zerschreddert haben. Davon hat mal jemand im R3W-Forum berichtet.

8 Gedanken zu „Dreiradwagen von den Ösis“

  1. Kann ich mir gut vorstellen. Is ja auch echt verlockend.
    Ich komme auch mit runter, wenn du ihn abholst. Zu zweit können wir den einfach hoch heben und beim Chrysler im Kofferraum verstauen.

  2. Ich hab ihn gekauft.
    Der Kühler ist im Eimer.
    Von unten ist über dem Vorderrad ein ca. 50 cm langer Riss im Polyester. Sonst hab ich noch nichts gefunden. Werd jetzt den Kühler austauschen damit er nicht soooo lange steht und nächstes Jahr gedenke ich ihn zu zerlegen und neu aufzubauen. Mal sehen.

  3. Moin elchfahrer!
    Schön zu hören, wo er hingegangen ist.
    Hmm, der Schaden ist ja echt komisch….
    Aber wenn sonst nix dran ist.
    Was für einen Kühler willst du verbauen? Ein Originalteil oder ein China-Teil wie ich?

    Wie kommst du zu deinem Nickname? Bist du sonst Volvo-Fahrer?

  4. Hallo Adrian
    Hab mir einen original Kühler von England bestellt. Ist am Freitag angekommen. Hab aber leider erst in einer Woche Zeit ihn einzubauen.
    Und, Ja ich bin Volvo-Fahrer; ein 745er.

  5. Moin!
    Ohne jetzt oberlehrerhaft klingen zu wollen, aber: Hast du drauf geachtet, dass sie dir die richtige Kühlerversion geschickt haben?
    Es gab nämlich drei verschiedene Bauformen in all den Jahren:

    Nicht das du dir die Mühe des Einbaus machst und dann feststellst, dass nix passt….

    Hehe, auch ein 745er. Schick, schick! Haben wir ja auch.
    Was für eine Ausführung? Welches Baujahr?
    Mein Bruder kämpft da momentan mit den feinen Unterschieden zwischen den Baujahren 88/89. Da wurde wohl einiges am Fahrwerk geändert.

  6. Hallo Adrian
    Da es bei ebay nur eine Kühlerversion gab und ich nichts von mehreren wusste hab ich einen gekommen der nicht haargenau wie der alte ist aber unter dem Motto was nicht passt wird passend gemacht wurde er eingebaut. War nicht viel Unterschied. Nachdem der Starter und der Magnetschalter zerlegt und neu bekabelt wurden ist er angesprungen und er läuft. Sobald die Temperaturen steigen wird polyestert und dann wird ich versuchen die Prüfplakette zu bekommen. Wenn ich ihn auf ein Einzeiliges Kennzeichen um typisieren kann möchte ich ihn mit Wechselkennzeichen betreiben. Der Volvo ist ein 90er Bj. Unterscheidet sich vom 89er und 91 in der Form vom Kühlergrill, Lichter. Kotflügel, Blinker und Stoßstange. Meiner ist ein 2.4 Liter, 107 PS, ca. 260.000 km, Kombi.
    Grüße

  7. Schön zu hören, dass er läuft!
    Wechselkennzeichen? Kommst du aus Östereich? Oder meinst du das deutsche Wechselkennzeichen? Das ist doch ziemlich sinnfrei geworden, nachdem es keine Steuervorteile gibt. Oder hast du eine Versicherung, die einen Flottentarif anbietet? Daran hätte ich auch Interesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.