Alles hat ein Ende…

Gestern rief mein Gönner an. Sie (wohl eher seine Frau) haben beschlossen, dass sie die Garage kündigen wollen. 42€ im Monat für etwas, was sie nicht wirklich brauchen ist ihnen einfach zu viel.
Auch mein Angebot, die Hälfte der Kosten zu tragen, konnte seine Frau nicht überzeugen.
Das bedeutet für also mich, dass ich Lola ab Ende Mai wieder im Freien parken muss. *Schnüff*
Natürlich kann man ihm keinen Vorwurf machen! Die Garage war für sie wirklich reine Geldverschwendung und es war ein sehr selbstloser Akt, sie mir für Lau als Stellplatz zu überlassen.
Daher: Danke für den Winter, den Lola im trockenen verbringen durfte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.