Hick-Hack

Da unsere Zen-Photo-Datenbank von einem unterhaltsamen Zeitgenossen über eine Sicherheitslücke gehackt wurde und der Schaden noch zu ermitteln ist, kann ich euch momentan leider keine neuen Bilder präsentieren.
Ich hoffe, dass mein Bruderherz den Schaden bald behoben bekommt.

Bis dahin werde ich mal sehen, was meine Konserven noch bereit halten und bitte um eure Geduld.

3 Gedanken zu „Hick-Hack“

  1. Ach, nach der Nummer mit Zooomr bin ich ehrlich gesagt mit externen Hostern durch. Wer weiß schon wie lange Dropbox in der Form und für kostenlos verfügbar bleibt?
    Und das WordPress-Plugin ZenphotoPress ist wirklich schick und komfortabel zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.