Hausordnung anno 2012

Wie schon angedeutet, stehen große Veränderungen dieses Jahr für die Beste und mich an.
Eine davon ist unser Umzug nach Magdeburg.
Eine Wohnung haben wir mittlerweile gefunden. Im Anhang zum Mietvertrag fand sich auch die Hausordnung.
Als wir die gelesen haben, hatten wir nachher Bauchschmerzen vor lachen!
Ich zitiere auszugsweise:
11. Bodenräume dürfen zur Vermeidung von Brandgefahren nicht zur Aufbewahrung leicht entzündlicher Gegenstände wie Papier, Lumpen, Zeitungen, Strohsäcken usw.benutzt werden.

Waschküchenordnung
5. Feuer unter dem Kessel erst anmachen, nachdem Wasser eingefüllt wurde….

Trockenbodenordnung
1…. Das Betreten der Trockenböden und Bodengänge mit Holzschuhen oder Holzpantoffeln ist zu unterlassen….

Ich habe die Hausordnung mal für euch über den Scanner geschoben und die interessanten Stellen markiert:
Hausordnung 2012 markiert
Fällt euch was auf?
Richtig, überraschenderweise ist sie nicht in Sütterlin geschrieben….
Da hat sich echt jemand hingesetzt und sowas mit dem PC abgetippt…unfassbar.
Und es ist nicht so, dass das die Dachkammer von nem alten Mütterken ist! Das Haus wurde 1998 neu erbaut, mit ca. 40 Wohneinheiten, Tiefgarage, Lift, etc. und wird durch eine Verwaltungsgesellschaft betreut.

Wir freuen uns schon total auf die erste Mieterversammlung. Wir hätten da nämlich ein paar Fragen…

3 Gedanken zu „Hausordnung anno 2012“

  1. hmm… Ihr zieht nach Magdeburg, wer sagt Dir, dass der Verfasser der Hausordnung nicht mehr Erfahrung mit den Gepfogenheiten seiner Mieterschaft hat als Ihr? 😉

  2. Na du machst mir ja Hoffnung….

    Denen pfeif ich aber einen, wenn die bei uns ins Dachgeschoss wollen, um da mit ihren Holzpantoffeln ihre tropfnasse Wäsche auf zu hängen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.