Schlagwort-Archive: Auto-Adam

Ein Auto für die Bankenkrise

Am vergangenen Wochenende war der Familien-Checker wieder unterwegs.
Es erreichte mich nämlich folgender Hilferuf:

Hallo Familien-Checker,
mein Name ist Daniel. Ich bin 19 Jahre alt und beginne bald meine Ausbildung zum Bankkaufmann. Ich brauche dafür ein kleines handliches Auto mit möglichst geringen Unterhaltskosten. Da ich keinerlei Schrauberambitionen habe, sollte der Wagen möglichst problemlos, nicht so alt und im Notfall von jeder Werkstatt zu handhaben sein. Mein Budget liegt bei maximal 2500€. Allerdings muss ich auch noch einen Umzug und meine erste eigene Wohnung finanzieren. Jeder eingesparte Euro würde mir daher sehr helfen. Ach ja, vier Räder sollte der Wagen schon haben….

Zwar liegt solch eine Anfrage etwas außerhalb meiner Kompetenzen (Vier Räder, Mainstream, „neu“,…) aber was tut man nicht alles für die Jugend.
Da ich eh gerade im Norden unterwegs war, habe ich mal bei Auto-Adam in Lübeck vorbei geschaut. Bemüht man die Suche auf deren Homepage finden sich 181 Fahrzeuge unter 2500€. Da sollte doch was passendes bei sein:
Auto für Daniel 2

Auto für Daniel 3
Verbrauchtwagen soweit das Auge reicht.
Ich persönlich liebe ja solche Händler/ Fahrzeuge. Man sieht direkt was einen erwartet und niemand macht einen Hehl daraus, dass die Karren abgerockt sind. In dieser Konstellation gibt es keine bösen Überraschungen, sondern nur gute. Zum Beispiel, wenn die Karre läuft.
Leider hatte Auto-Adam keinen Mazda 121 DB im Angebot. Ansonsten wäre die Suche direkt abgeschlossen gewesen.
So jedoch fiel mein Auge auf diesen Ford Ka:
Auto für Daniel 4
Schon die Bilder im Internet sind offen und Ehrlich. Streifschüsse rings um.
Beifahrerseite:
Auto für Daniel 5
Fahrerseite:
Auto für Daniel 8
Heck:
Auto für Daniel 9
Front (inkl. Aquarium im Scheinwerfer):
Auto für Daniel 7
Allerdings war der Lack (bis auf an der Fahrertür) überall unversehrt und auch der sonstige Rost hatte sich sehr zurückgehalten. Zum Beispiel Rings um den Tankdeckel (ansonsten eine der Index-Schwachstellen [Wenns da gammelt, gammelts auch reichlich wo anders] des Kas) war alles jungfreulich. Auch der Innenraum zeigte sich ok. Die Laufleistung betrug ca. 86.000 km, Erstzulassung war 2004 und der preis lag bei 1400€:
Auto für Daniel 6
Alles sehr vielversprechend.
Allerdings zeigte sich bei der Probefahrt und anschließender erneuter Inspektion, dass eine der Federn gebrochen war. Da würde also größere unmittelbare Arbeit vor einer TÜV-Abnahme anstehen. Damit war der Ka raus.
Ein Ersthand W123 240D wurde als zu unhandlich und durstig befunden:
Auto für Daniel 10
Schade. Klang auch viel versprechend:
Auto für Daniel 11
Passte aber leider nicht ins Anforderungsschema. Auch preislich.
Zweiter Kandidat war ein Opel Corsa C:
Auto für Daniel 12
Mit etwas Verhandlung hätte er in den Preisrahmen gepasst:
Auto für Daniel 13
Der Corsa hatte ebenfalls ringsum Schussspuren. Die waren zum Teil auch durch bis aufs Blech:
Auto für Daniel 15
Da hätte man mindestens mit der Spraydose bei gehen müssen, damit er da nicht das Gammeln anfängt. Bei einem Hecktreffer ist auch die Nebelschlussleuchte aus der Schürze gebrochen, aber das wäre ja nur ne Kleinigkeit mit der Heißklebepistole. Jedoch waren die Bremsen so festgegammelt, dass keine Probefahrt möglich war. Damit war der Corsa auch raus.
Es gab noch einen vielversprechenden Lada 112 und einen soliden Skoda Felicia. Jedoch fielen die aufgrund ihres Exotencharakters durch das Raster.
Eine Straße weiter fand ich dann noch bei L&B Kfz.-Handel und Meisterbetrieb diesen VW Polo 6N:
Auto für Daniel 17
Rosttechnisch machte er einen guten Eindruck.
Die Radläufe hinten sind wohl mal gebördelt worden. Zumindest wiesen sie dicken Spachtel auf, waren aber gut beilackiert worden:
Auto für Daniel 18
Nix, was einen in dieser Preisklasse abschreckt.
Leider zeigte sich bei einer Probefahrt, dass das Getriebe mahlend, klackernde Geräusche machte. Damit war auch der Polo raus.
Mal sehen, was mir noch sonst so über den Weg läuft.
Will jemand von euch was passendes los werden?