Wir übernehmen Haftung!

Ok, wenn alle anderen Schrauberblogs momentan auch über was anderes schreiben, als Kfz-Schraubereien, dann darf ich das auch!
Heute mal ein Tipp zur Innendekorierung für echte Petrolheads:
Vor einiger Zeit entdeckte ich bei meinem Vater einen Schuhkarton mit alten Modellautos, unter die irgend jemand mal mit Heißkleber Magnete geklebt hatte. Die Autos sind fies bespielt (fehlende Türen, kaputte Scheiben, abgebrochene A-Säulen, etc.) und daher ist es nicht ganz so schade, dass sie beklebt wurden, wie dieser Matchbox Mercury Commuter:
Matchbox Commuter

Ich habe neben meinem Schreibtisch eine alte Metall-Schultafel hängen, die ich restauriert habe und seit dem als magnetische Pinnwand nutze.
Was lag also näher, als diese alten Spielzeugautos einer neuen Aufgabe zuzuführen?
Jetzt dienen Opel Blitz, Hanomag Kurier, Porsche 911 Targa, Lloyd Arabella, Opel Rekord, Land Rover und Konsorten als stilechte Pinnwandmagneten:
Pinnwand
Mal sehen, was ich die Tage noch auf nem Flohmarkt abgreifen kann. Wäre ja gelacht, wenn ich nicht alle Magneten „Automobilisieren“ kann! Meine eigenen knapp 1000 Siku-Autos aus meiner Kindheit sind dafür natürlich alle zu schade, weil sie noch wie neu aussehen! Weihnachtsgeschenke von euch sind aber natürlich herzlich willkommen 😉

Alternativ zur Tafel könnte man vielleicht auch eine alte Motorhaube als Pinnwand nutzen. Nur so als Anregung….

Ein Gedanke zu „Wir übernehmen Haftung!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.