Zurück ins 19. Jahrhundert

Sorry Leute, dass hier momentan Funkstille herrscht.

Am Freitag ist der Router bei uns in der Wohnung abgeraucht. Seit dem bin ich wieder im 19. Jahrhundert. Kein Internet, kein Telefon. Schlimm! Was eine dunkle Ära. Wie haben die Leute früher ihren Tag rum bekommen? Muss ich jetzt anfangen mit ….“lesen“…?

Egal. Glücklicherweise hatte der Router noch 12 Tage Garantie. 1&1 hat dementsprechend versprochen mir bis heute ein Ersatzgerät zu zu schicken.
Nicht das das geklappt hätte (Ich sitze momentan in der Uni-Bibliothek)…. aber ich will die Hoffnung ja nicht aufgeben. Der Montag hat ja noch knappe 7,5h. Vielleicht zeigt der GLS-Mann meinem Router erst noch ein wenig Osnabrück. Is ja auch ne gute Gelegenheit. Sobald das Dingen bei mir is, wirds nur noch die Rückseite des Schreibtisch sehen. Vielleicht auch mal meine Füße. Aber ansonsten is Essig mit Aussicht für den Hasen.
Bei 1&1 sind übrigens nur Scherzkekse. Auf der Homepage steht dick und fett, dass die Anrufe bei der Support-Hotline aus dem 1&1-Netz kostenlos sind. Ansonsten kosten sie 1€ die Minute. Kacke, wenn man nur noch voice-over-ip hat. Hat mich also gelöste 10€ gekostet die Reklamation. Den zweiten Scherz erlaubte sich dann der Sachbearbeiter. Der gab mir ne Nummer durch, unter der ich online den Fortgang meines Paketes nachsehen könnte….. ich hab müde gelacht.

Ich schnapp mir gleich die beste Freundin von Allen und tucker mit ihr annen Badesee. Die Welt steht ja eh subjektiv still, solange ich offline bin.

Also bis morgen vielleicht….

6 Gedanken zu „Zurück ins 19. Jahrhundert“

  1. a propos tuckern:
    was machen eure pläne, mit den möffs durchs land zu knöttern? ich werde vorraussichtlich zwischen dem 21. und 26.8. die stationen koblenz-ffm-würzburg-regensburg-starnberg-münchen abfahren

  2. Wir hauen am 12.08. ab Richtung Bodensee. Am 26. wollen wir dann wieder zurück sein.
    Unsere Route führt zu 96,7% am Rhein entlang.
    da könnten wir uns also wenn überhaupt in Koblenz über den Weg laufen.
    Aber am 21. wollen wir ja schon wieder auf dem Rückweg sein. Wird also wohl nix. Schade….

    Die genaue Strecke gibts die Tage.

  3. Zum Thema: Mir fiel soeben auf, dass ja die gesamt Familie bei 1&1 zur Kundschaft zählt. Da kannste also auch über den Erzeuger oder mich Reklamationen aufgeben (lassen), falls das noch mal nötig sein sollte. Wovon ja niemand ausgeht, ne?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.