Abgrund Turbo

Um euch die dunklen Abgründe meiner verqueren Psyche noch ein wenig näher zu bringen, gibts heute mal ein Musikvideo.
Hintergrund ist, dass ich vor einiger Zeit „New Kids Turbo“ gesehen habe.
Für alle, die davon noch nichts gehört haben: Stellt euch den Film einfach wie eine Kreuzung aus „Manta, Manta“ und „Die Flodders“ vor. Als Niveau wurde der kleinste gemeinsame Nenner gewählt. Daher entlockt einem der Film beim ersten gucken auch eher 3-4 hochgezogene Augenbrauen neben ein paar spontanen Schmunzlern. Allerdings hat der Film Langzeitwirkungen und wird bei wiederholter Betrachtung stetig besser. Mittlerweile lache ich bei einigen Szenen Tränen. Was jedoch auch an meinem schlichten Intellekt liegen mag…
Lange Rede, kurzer Sinn:
Mehl berichtete beim letzten Garagendonenrstag davon, dass die „New Kids Turbo“-Jungs auch im neuen Scooter-Video auftreten und dort zusammen mit H.P. Baxxter zu Höchstform auflaufen würden. Da auch Scooter mein Innerstes aufs gleiche berührt, wie Filme mit derb plattem Humor, will ich euch das Video mal näher bringen:

Mofa-Burnout auf dem Spielplatz ist ganz großer Style!

3 Gedanken zu „Abgrund Turbo“

  1. hab den im kino gesehen. inklusive im kino rauchender leute, versprühtem dosenbier und schlägerei. irgendwann hörts auf lustig zu sein. die kurzfilme fand ich lustig, den kinofilm eher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.