Das tapfere Schneiderlein

Ich habe Lola ja in der langen und dunklen Winterpause eine neue Innenausstattung spendiert. So sah sie früher aus:

Und so sieht sie heute aus:

Ich denke, da kann man schon klar von Verbesserung sprechen. Für alle, die ähnliches Vorhaben, werde ich unter diesem (fortlaufenden) Titel einige Bilder und Anleitungen zum aufpolstern und beziehen einstellen. Also: stay mal wieder tuend!

3 Gedanken zu „Das tapfere Schneiderlein“

  1. Hi,

    wollte Dir erstmal Kompliment für Deine Seite und Deine ausführlichen Beschreibungen machen.
    Bin momentan auch im Duo Bastelfieber und habe mir schonmal paar Anrgegungen geholt.
    Du scheinst zumindest einen unermüdlichen Willen und Durchhaltevermögen bei Deiner Bastelei zu haben, Kompliment!

    Deine Innenverkleidung gefällt mir übrigens sehr gut, wie hast Du sie verankert und aus was ist das Untermaterial?

    Viel Spaß und Gruß
    Frank alias Blackshine vom Simsonboard

  2. Moin Frank!
    Danke für dein Kompliment! Freut mich immer sehr, etwas von meinen Lesern zu hören (Ker, klingt das großkotzig…herrlich!) 🙂
    In meiner übermenschlichen Weißheit habe ich vorhergesehen, dass du heute diese Fragen stellen wirst und habe gestern Abend schon „Das tapfere Schneiderlein II“ getippt. Dort werden dann hoffentlich deine Fragen beantwortet. Ich werde den Artikel nachher gegen 14 Uhr publizieren, wenn ich Mittagspause habe. Jetzt muss ich mich allerdings erst mit den Verbraucherschutzrechten nach § 355ff. BGB rumschlagen….
    Wenn du dann noch Fragen hast, sind sie jederzeit in den Kommentaren willkommen! Wenn du besondere Details sehen willst, kann ich dir auch extra Fotos machen. Alles kein Problem.
    Adieu
    Adrian

  3. Hallo Adrian,

    tja, das war ja mal vorausschauend gedacht. Dank Deiner ausführlichen Beschreibung sind meine Fragen eigentlich beantwortet, Winkel, Bolzen und Möbelmagneten.
    Wie war das „felxible Denksrukturen“ 😉
    Also nochmal herzlichen Dank, super Seite.
    Nachdem mein Duo jetzt zumindest mal richtig läuft, kann ich mich auch mit der Innenausstattung auseinandersetzen, werde aber vermutlich ne Plane/Drehwirbel-Lösung für die Innenauskleidung anstreben.
    Mal sehen was raus wird.
    Gruß Frank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.