Pin-ups

In letzter Zeit bemerke ich meine Vorliebe für die 50er Jahre wieder. In diesem Zusammenhang bin ich dann beim ziellosen surfen über diese niederknieswerten Bilder von Zoe Scarlett gestolpert:
Zoe Scarlett

Zoe Scarlett

Zoe Scarlett

Fotograf und Rechteinhaber ist übrigens Dirk Behlau, welcher wunderschöne Fotos macht.
Mir persönlich sind aber die Bilder mit Damen (egal ob Retro-Pin-ups oder sonstige) meistens etwas zu „pornolastig“… Manchmal ist weniger Haut doch mehr. Besonders die offensiv „sexistischen“ Posen der Pin-ups auf einigen der Bildern passen nicht so Recht zum eigentlich prüden Zeitgeist. Da finde ich die obigen, verspielten, klassischen Pin-up-Posen um Längen prickelnder.

Dem geneigten Leser möchte ich an dieser Stelle auch die Gallerien von Heidi Van Horne, Dayna Deluxe und Sabina Kelley ans Herz legen. *Wuff*

Ein Gedanke zu „Pin-ups“

  1. Wow, ich liebe dich… 😀

    Bin anonymer Fan der 50er und der Hot-Rod- und Rocka- bzw. Psychobilly-Szene… da kommt dieser Post genau richtig 😉
    Von Zoe kannte ich schon einige Bilder, wusste aber nie wer das war, danke für die Auflösung des Rätsels 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.