Privileg 1029 HGE – Der beste Freund des Studenten

Was im generellen der Hund dem Menschen, ist die Mikrowelle dem Studenten.
Der treue Begleiter meiner Studentenzeit war die großartige Privileg 1029 HGE.
Hier noch in meiner alten Wohnung neben dem Schrank mit den skurrilsten Mensa-Flyern:
Privileg 1029 HGE in meiner alten Wohnung
Ach, was hatten wir für schöne Zeiten, wir zwei…
Sie war nicht nur eine Microwelle! Nein, sie war auch Umluftherd und Grill in einem!
Ob Pizza oder Eintopf von Mutti, sie hat alles lecker heiß gemacht….
Bis neulich. Da hat sie nur noch „Fehler 3“ angezeigt, wenn man was im Backofen warm machen wollte.
Laut Handbuch ist das ein Fehler des Temperatursensors.
Da sich der Fehler nicht zurücksetzen ließ und immer wieder auftauchte, habe ich mal den Schraubenzieher geschwungen und mir das Schätzchen von innen angeguckt. Kaputt wars ja schon und so einfach lässt man einen treuen Freund nicht sterben!
Ich war überrascht, wie wartungsfreundlich das Gerät ist! Alle Schrauben sind normale Kreuzschlitzschrauben und lassen sich auch mehrfach rein und raus schrauben.
Hat man das Gerät offen, zeigt sich auch schnell der wahre Hersteller Daewoo:
Innenleben
Hier seht ihr das Teil, welches ich als Temperatursensor identifiziert habe:
Garraumbeleuchtung und Temperatursensor
Das kleine weiße Kabel rechts neben der Kreuzschlitzschraube. Das aufgesetzte Gehäuse „nord-östlich“ des Sensors beinhaltet übrigens die Garraumbeleuchtung, die auch ab und zu durchbrennt:
Garraumbeleuchtung
Easy zu wechseln, da nur gesteckt.
Ich vermute, dass an dem weißen Kabel der Temperatursensor hängt, da die Kabel auf der Platine als „THER“ beschriftet sind (direkt neben der Kreuzschlitzschraube):
Temperatursensor Platine
Außerdem ragt der Sensor direkt in den Garraum, was für eine Feststellung der Temperatur ja auch essentiell wäre.
Ausgebaut sieht der Sensor so aus:
Temperatursensor
Ähnelt ziemlich diesem Temperatursensor von Conrad, was mich in meiner Diagnose weiter bestätigt.
Ich hab eben mal dem Ersatzteilservice der Profectis GmbH ne E-Mail geschickt. Die wickeln den Kundendienst für Privileg ab. Mal sehen, ob die mir das Teil zuschicken können. Wäre ja ziemlich lässig.

Mein Bruder hat ein identisches Gerät unter anderem Label. Leider hab ich die Bezeichnung schon wieder vergessen. Vielleicht trägt er sie ja in den Kommentaren nach, damit die Nachwelt auch Hilfe findet.

10 Gedanken zu „Privileg 1029 HGE – Der beste Freund des Studenten“

  1. Hi,

    ich habe das Original von Daewoo und den selben Fehler. Ich hab den Sensor mal durchgemessen und er scheint ok zu sein. Auf einer polnischen Webseite hab ich einen Hinweis auf eine andere mögliche Fehlerursache gefunden, dies aber noch nicht weiter verfolgt bzw. untersucht …

    Daher erst mal die Frage, wie ging es weiter bei dir?

    mfg

    Daniel

  2. Moin Daniel,

    es ging dann so und so bei mir weiter.
    das ist auch noch der aktuelle Stand…. die Heißluftfunktion ist noch immer defekt und er läuft momentan nur noch als Mikrowelle.
    Hast du mal einen Link zu der polnischen Seite?
    So richtig aufgeben will ich ja immer noch nicht.

  3. Hallo,

    ich war bei Conrad wegen die Hallogenlampen. Haben die nicht! Wo bekomme ich die her und was kosten die? Nichts steht auf den blöden Birnen und im Internet so oft durchgestöbert und nichts gefunden.

    Wäre nett wenn Sie es mir veraten könnten.

    MfG

    Ralle

  4. Hallo zusammen,
    ich habe auch so ein Schätzchen, das mit den Schrauben kann ich nur bestätigen, habe bisher zwei unterschiedliche Birnen-Paare eingesetzt, …. paff… und durch waren sie, halt doch nicht die richtigen, wenn es Jemand weiß,würde mich freuen. Falls ihr Eure nicht hinbekommt, was ich Euch nicht wünsche, wäre es eine sehr gute Tat die Birnen für die Wiederbelebung meines Garraumes zu Spenden….
    Ich möchte mich an dieser stelle ausdrücklich gegen Organhandel auf dem Schwarzmarkt aussprechen!
    Mfg Lutz

  5. Um mal ein bisschen Licht in das Dunkel zu bringen (fünf Euro in das Wortspielschwein): Bei meinem umgelabelten aber baugleichen Neckermann-Gerät sind zwei 125-Volt-25-Watt-Leuchtmittel mit G8-Sockel in Reihe geschaltet. Offenbar spart sich Daewoo da die Lagerhaltung für 250-Volt-Leuchtmittel und passt lieber die Verkabelung entsprechend an.
    Passenden Ersatz findet man daher auch nur in Ländern mit 125/130-Volt-Stromnetz. Ich habe letzten Herbst schon mal einen Satz Halogenleuchten versandkostenfrei in China geordert. Das wurde auch brav von meiner Kreditkarte abgerechnet. Angekommen ist bisher jedoch nichts. Vermutlich schwimmt da noch irgendwo ein einsamer Asiate um Afrika rum…
    Mittlerweile bietet 1000bulbs.com in den USA auch internationalen Versand an. Man könnte sich also mal zusammen tun und dort eine Handvoll passender Glasscheißerchen (z.B. Plusrite H02530282802) ordern.

  6. Vielen Dank für Ihre Bestellung. Bitte machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihr Artikel CA20362636 aus Hong Kong am 15 February 2011 durch Standarde Post an die folgende Lieferanschrift abgeschickt wurde…… Vergiß es, der dümpelt gerade zusammen mit dem anderen um Afrika herum…..

  7. Jaha, dann herrscht da unten aber gerade eine Schwemme an Halogen-Lämpchen. Denn:
    „Vielen Dank für Ihre Bestellung. Bitte machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihr Artikel CA20374137 aus Hong Kong am 15 February 2011 durch Standarde Post […] abgeschickt wurde“

  8. Der Stau am Kap der Guten Hoffnung muss sich aufgelöst haben. Binnen einer Woche trudelten hier nun beide Sendungen ein. Die eine war gerade mal eine Woche unterwegs, die andere etwa vier Monate.
    Halogen-Lämpchen habe ich nun genug. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.