Am Wegesrand XXV (Der Laternendauerparker)

Neulich abends bin ich hier in Speyer über dieses Coupé gestolpert:
2010-12-02_17-01-43_538

2010-12-02_17-01-57_482
Leider hatte ich nur mein Mobiltelefon als Kamera dabei und war leider auch etwas in Eile, so dass ich keine weiteren Details fotografieren konnte.
Ein Mädel, dass ich dort getroffen habe, meinte, dass der Wagen da schon seit Jahren stehen würde. Wäre wohl auch kaum noch was drin. Motor und Innenausstattung wären schon raus und der Rest sei kaum mehr als ein Häufchen Rost. Leider wusste sie auch weder Typenbezeichnung noch Hersteller.
Meine erste Idee war:
Chevrolet Chevelle (2. Generation)

Ist aber alles wilder Spekulatius. Passt nämlich von den Bildern her nicht 100%ig.
Da ich auf dem Gebiet der Amis auch nicht so wirklich bewandert bin, gebe ich die Frage mal an euch weiter…

10 Gedanken zu „Am Wegesrand XXV (Der Laternendauerparker)“

  1. hmm…also grad von der front her, hätt ich jetzt aber auch auf ne chevelle malibu getippt !?

    Chevrolet Chevelle Malibu Coupè

    ah jo, hab da noch n filmcover gsehn (wenn 4 reifen dann doch zuviel sind), keine ahnung was der plot hergibt ^^

  2. Hehe, so war das gedacht 🙂

    Ok, die Seitenansicht passt nun besser. Fensterlinie ist auch stimmig und er hat ebenfalls Einzelscheinwerfer.
    Gute Arbeit!
    Damit erkläre ich ihn offiziell zum Chevy Chevelle!
    Darfst dir nen Keks holen, UroDelA! Danke!

  3. und ich, so geil ich Chevelles auch finde, erkläre ihn offiziell zu einem Haufen Schrott!

    … und weigere mich energisch Corolla in die Captcha Box unten einzugeben!

  4. @weissnix da liegst du auch gar nich so falsch; der monte carlo is anfang der 70er aus der chevelle malibu entwickelt worden und hat sich ganz jut etabliert ^^.

Schreibe einen Kommentar zu Bundy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.