Ma‘ kennt sisch, ma hilft sisch

Dieses köllsche Motto gilt natürlich auch unter Altblechfreunden und da ich eh ein Verfechter der Nächstenliebe bin, war ich gerne bereit Axel eine Kopie der Papiere von Sir Edward für die Zulassung seines Bond Bugs zu überlassen, als er mich vor einiger Zeit danach fragte.
Normalerweise nützen die Papiere einem wenig, da der Bug ja einen 700 bzw. 750 ccm Motor hat. Allerdings ist der Umbau auf die späteren 850 ccm Motoren eine beliebte Modifikation und funktioniert nahezu „plug & play“. Solch einen Umbau hat auch Axels Bug hinter sich.
Besonders erfreut war ich, als er mir wenig später zum Dank für meine Hilfe eine DVD mit zwei Reliant-Dokumentationen schickte.
Auf der DVD war zum einen die BBC-Dokumentation „Trouble at the Top“, in der gezeigt wird, wie der ehemalige Jaguar Manager Jonathan Heynes im April 1996 Reliant nach dem Konkurs kauft und bis Weihnachten 1996 wieder in die Gewinnzone bringt.
Außerdem enthielt sie noch „The Car’s the star – Reliant“:
Teil I:

http://www.youtube.com/watch?v=EW6JTXrf0v4

Teil II:

http://www.youtube.com/watch?v=CsUJpojwGsQ

Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.