Mediale Omnipräsenz

Ich hatte es ja schon mal vermutet: Der Bond Bug wird zum Mainstream….

Wie mir die explodierten Zugriffszahlen hier im Blog verraten haben (Neben netten Erinnerungsmails, Danke!), hat DMAX am vergangenen Wochenende den „Gebrauchtwagen-Profis“-Beitrag mit dem Bond Bug wiederholt.

Auch in den Printmedien findet der Bug in letzter Zeit einen erfreulich hohen Stellenwert.
Nach dem Bericht über meinen Bug im „Abgefahren“-Magazin ist nun in der aktuellen Ausgabe der „Motor Klassik Youngtimer“ ein Bericht über einen weiteren Bug.

In der nächsten „Auto Classic“ könnt ihr laut Ankündigung ebenfalls etwas über meinen Bug lesen.

Dann bin ich schon bei 30 Minuten Ruhm

6 Gedanken zu „Mediale Omnipräsenz“

  1. Hmm, da muss Andy sein Zitat wohl der Moderne anpassen…
    Ruhm wird augenscheinlich nachhaltiger. Goof hat mittlerweile ja auch 30 Minuten in Aussicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.