Osterüberraschung von aCar

Ich wollte nur fix auf die Osteraktion von aCar, meinem geliebten PKW-Verwaltungsprogramm, hinweisen.
Hier mal die Newsletter-Nachricht:

Dear Adrian,

It’s Easter time and aCar team has a surprise for you! If you’re still using our old donation registration system to upgrade aCar to Pro edition, you’re already aware of the limitations and issues. But what if you could upgrade to the Pro edition using the aCar Pro Unlocker app to get rid of all those issues?!

For a limited time, you can purchase aCar Pro Unlocker for a VERY low price of 99 cents only!!! Yes, for the first time in aCar’s history (and perhaps the last) we have a huge price drop from $5.99 USD to just $0.99 USD to provide our PayPal donors a great opportunity to switch if they want.

You can purchase aCar Pro Unlocker directly from Google Play. The promotion has already been started and it will end on Monday night (April 01, 2013), so HURRY UP!

What are the advantages of aCar Pro Unlocker?

  • You can upgrade to the Pro edition on all of your Android devices at the same time. Purchase it on one of your Android devices and you can upgrade the rest without re-purchasing (they must be all registered under the same Google account).
  • There is no need to do the painful unregistration and registration process when migrating to a new Android device. Just re-download aCar Pro Unlocker on your new device and you’re all set.
  • There will be no Donation ID or license key to remember, and you don’t need to keep track of any registration info.
  • aCar will never forget your Pro status again after upgrading your device OS or updating the app itself!

Where can you purchase it? Directly from Google Play and just for $0.99 USD.

Do you have to make this switch? Absolutely not! This is just an offer.
What if you don’t want to purchase aCar Pro Unlocker? You are quite safe to keep your Donation ID as long as you like, and continue upgrading to Pro using the old registration system like before.

Happy Easter!
aCar Team | ZoneWalker LLC

Bis Montag könnt ihr das Programm also für 99 US-Cent auf die Vollversion frei schalten.
Ohne das ich am Umsatz beteiligt bin, möchte ich anmerken, dass aCar auch den 10-fachen Preis wert wäre.

3 Gedanken zu „Osterüberraschung von aCar“

  1. ich hab mir die app jetzt auch mal gezogen und mir die mühe gemacht meine wartungsintervalle dort ein- bzw nachzutragen. aber bei der alarmierung schmeißt acar die intervalle komplett durcheinander. ich soll jetzt alle 2000km das getriebeöl wechseln und alle 10000km die bowdenzüge schmieren…
    im wartungsfenster werden die intervalle allerdings so angezeigt wie ich sie eingegeben habe. hast du ähnlichen probleme gehabt und evtl gelöst?

    1. Hmm, komisch.
      Ne, solche Probleme hatte ich bisher nicht.
      Hast du gesehen, dass es zwei unterschiedliche „Wartungsebenen“ gibt?
      Einmal kannst du einen grundlegenden Standard für Wartungsintervalle eingeben („Alle Fahrzeuge“, „More Options…“, „Typverwaltung“, „Wartung“)
      und daneben kannst du für jedes Fahrzeug von obigem Standard abweichende individuelle Intervalle festlegen („Fahrzeugname„, „Erinnerungen“, „grüner Kringelpfeil oben rechts„, „Ändern“

      Vielleicht hilft es ja, wenn du dort abweichende Einstellungen tätigst.

  2. ich habe den fehler gefunden. ich habe zwar die standard wartungen alle eingetragen, jedoch hinterher nicht auf die fahrzeuge übertragen. da waren noch die alten intervalle drin, die nur neu benannt waren.

    die app ist auf jeden fall ein guter tipp. so langsam habe ich den überblick verloren wann ich was gemacht habe, vor allem weil ich langweilige wartungsarbeiten nicht mehr in den blog geschrieben habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.