Seltene Gelegenheit²

Ker, irgendwie habe ich das Gefühl, dass die „seltenen Gelegenheiten“ exponential zunehmen…

Auf „willhaben.at“ bin ich durch Zufall über diese Anzeige gestolpert. Zum Verkauf steht ein „RELIANT RIALTO 2 GLS Roadster 1980, 40000 km., € 2.000, -„:

Die Beschreibung verspricht:
„TECHNISCH WIE AUCH OPTISCH IN BESTZUSTAND !!! …GARAGENGEFLÄGT…40.000 KM…4 LITER VERBRAUCH…PICKERL VORHANDEN…NEUES PICKERL KEIN PROBLEM…KEINE MÄNGEL ODER SONSTIGES…ERSATZTEILE NACH WIE VOR PROBLEMLOS ERHÄLTLICH…4 SITZER…REINSETZTEN+FAHREN…ULTRA FUN !!! … VIELLEICHT NOCH 5 STK IN GANZ EUROPA IN DIESEN ZUSTAND ,,, “

Klingt so ja schon mal ganz gut. Allerdings fängt meine Skepsis schon beim Baujahr an. Der Rialto wurde erst 1981 überhaupt in England eingeführt. Ganz zu schweigen vom „Rialto 2“, welchen es erst ab 1984 gab. Allerdings weisen ihn die Positionsleuchten in der Stoßstange als „Rialto 2 oder später“ aus. Also scheint lediglich das Datum falsch zu sein.
Auch bin ich bei der „GLS“-Ausstattung skeptisch.
Wie ihr auf dem Innenraumfoto seht, hat er lediglich die Zeituhr und nicht das Ecometer, wie Sir Edward. Selbiges gehörte aber meines Wissens nach zur GLS-Ausstattung. Fragt mich aber nicht, ob die Ausstattungspakete in Österreich die gleichen waren wie auf der Insel!

Allerdings sind das auch alles keine Dinge die mich vom Kauf abhalten würden. Immerhin ist es ein Linkslenker und Kombi! Die „going-faster-stripes“ auf der Seite deuten auf Erstlack hin, was in Verbindung mit den, anscheinend recht guten, Sitzpolstern auf die Richtigkeit des Kilometerstandes hinweist. Der Preis erscheint mir für kontinentale Verhältnisse sehr fair.
Will sagen: Würde Sir Edward nicht auf mich warten, ich wäre heute schon Unterwegs nach Wien.
Wie gesagt: „Seltene Gelegenheit“ und so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.