Ich hab gehört, ich soll hier ein Rohr verlegen? II

Ich hab den Benzinleitungstausch auch mal dazu genutzt, die neuen Bremsleitungen an strategisch wichtigen Stellen mit alten Benzinschläuchen aus dem Motorraum zu polstern. Elvis Payne hatte das in seinem Buch empfohlen und ich fand es nachvollziehbar. So bekam der Bogen über das Hinterachsdifferential eine Hülle:

Und der Bogen über das hintere Rahmen-Querrohr wurde auch ummantelt:

Das sind beides Stellen, an denen die Bremsleitung durch Vibrationen und/oder Steinschlag Schaden nehmen könnte.
Einfach alten Schlauch an einer Seite aufschneiden und drüber drücken. Der Außendurchmesser der Bremsleitung ist so gering, dass die alten Schläuche sich vollständig wieder schließen und fest auf der Leitung sitzen. Gefällt mir sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.