elektrischer Minimalismus

Nachdem sPlan nun auch unter Ubuntu treu seinen Dienst versieht, habe ich mal einen bunten Schaltplan für den Bond Bug gebaut:
Bond Bug Circuit Diagram v.1.1

Dabei merkt man erstmal, wie opulent der Rialto mit Elektrik ausgestattet ist!

Beheizte Heckscheibe? Zigarettenanzünder? Uhr? Warnblinkanlage? Scheibenwaschanlage? Nebelschlussleuchte? Radio? Rückfahrscheinwerfer? Bremsflüssigkeitslevel-check? Gabs alles weder gegen Geld noch gegen gute Worte.
Da ist echter Minimalismus angesagt!

Schön finde ich auch, dass der Sicherungshalter Platz für vier Sicherungen hat, aber nur drei verwendet werden. „Sicehrungen“…*pfff*… neumodischer Nonsens!

2 Gedanken zu „elektrischer Minimalismus“

  1. beschwer dich mal nicht. ein kollege von mir hat nen austin healey sprite (frogeye). der hat ganze 2 sicherungen, davon eine ausschließlich für die hupe.

    zahlreiche schöne anekdoten zu britischer elektrik findet man auch unter dem stichwort lucas lord of darkness beim googlehupf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.