Eier live forever

Nach dem Hinweis von Milch bin ich mal wieder bei Google-Maps unsere Rallye-Route abgefahren und habe doch tatsächlich unsere Eier gefunden!
Klar zu erkennen, Tobias und ich in Cobra II. Antje dahinter in Cobra I:
Die Eier bei Google-Maps
Was ne geile Sache! So werden sie ewig leben.
Ihr findet uns über diesen Link oder über die Koordinaten 37.332495,-3.095241
Leider sind es anscheinend nur zwei Bilder von diesem Kamerawagen. Keine Ahnung warum.

7 Gedanken zu „Eier live forever“

  1. Ha! Ich stelle eher einen ENTpixelungsantrag!
    Die sollen auch mal die anderen Fotos mit den Eiern raus rücken! Die bekackte Landschaft interessiert eh keinen. Da können ruhig ein paar Autos drauf sein, die die verdecken.

      1. Wie die Überschrift bereits sagt: Eier live forever!
        Google Maps verwendet zwar mittlerweile neuere Aufnahmen der A-92N (aktuell aus dem letzten Juni), aber über den obigen Link im Artikel (und Mehls Kommentar zum Reisebericht) sind nach wie vor die Bilder aus dem November 2009 abrufbar.
        Vielen Dank an den aufmerksamen as für diesen Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.