Anprobe II

Bei der Anprobe der Karosserieteile habe ich mich mal noch ein wenig weiter umgesehen, was es noch zu erledigen gibt.
Unter anderem muss ich noch ein neues Helmschloss besorgen, da ich zu dem alten keinen Schlüssel habe:
Helmschloss
Beim Helmschloss ist das noch recht easy, da man den kompletten „Schlosskörper“ samt Halter abschrauben kann. Muss ich nur nen neues samt Schlüssel finden und kann es dann plug & play tauschen.
Schwieriger wird das wohl beim Lenkerschloss:
Lenkerschloss
Da hab ich natürlich auch keinen Schlüssel für und das bekomme ich da wohl nicht so einfach raus. Zumindest fehlt mir momentan noch die zündende Idee. Alle Schlüssel aus unserem Schlüsselfundus hab ich schon durchprobiert. Klar, ausbohren geht auch. Aber dann hab ich da Brösel drin. Muss ich mich beim lokalen Autoknacker nochmal schlau machen.
Auch im Bereich der Elektrik gibts einiges zu erledigen:
Keramikwiderstand
Wie man sieht ist der Keramik-Widerstand zerbröselt. Das soll aber eh eine doofe Lösung sein und da solls was unauffällig modernes geben, was der 6V-Anlage auch mehr Leistung entlockt. Muss ich auch noch Recherchearbeit leisten.
ebenfalls muss ich eine Quelle für original Blinker für hinten und vorne auftun. die Aufnahmen sind bei meiner Gorilla verwaist:
Blinkeraufnahme vorne
Und über die Funktion dieses Nippels muss ich auch noch Informationen einholen:
Entlüftungsnippel
Ich vermute, es ist ein Entlüftungsnippel für den Motor. Vielleicht führt der dann in den darüber sitzenden Luftfilter. So wird das ja auch beim Rialto und Bond Bug gelöst.

Ein Gedanke zu „Anprobe II“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.