Schlagwort-Archive: Dämmmatte

Der Junge in der Blechtrommel II

Neulich verschlug es mich auf unser Dach. Gute Gelegenheit um nach knapp drei Jahren mal einen Blick auf die selbst gemachte Dämmung der Schornsteinabdeckung zu werfen. Ich hatte ja damals große Bedenken was die UV-Beständigkeit angeht. So sieht die Schwerschicht aktuell aus:

Wie man sieht, hat sie sich gut gehalten. Es haben sich ein paar Runzeln gebildet und ein paar kleine Stellen an den Kanten haben sich gelöst. Ansonsten hält sie sich aber super. Solltet ihr also selbst vor dem Problem einer lauten Schornsteinabdeckung stehen, ist eine Schwerschicht aus dem Kfz-Bereich eine gute und kostengünstige Lösung. Klare Empfehlung.

Dammed Combo

Der Combo ist laut.
Auf der Autobahn dominieren die Windgeräusche, insbesondere von seinen großen Ohren und der hohen Dachkante. Aber auch auf der Landstraße ist er kein Leisetreter. Zum einen liegt das an der Sidepipe (durch die Gastanks endet der Auspuff unter der Schiebetür hinten links), durch die der Endschalldämpfer ersatzlos weg fällt und zum anderen am recht rau laufenden Erdgasmotor.
Zwar hat Opel die Spritzwand gedämmt, aber die Motorhaube ist ab Werk nur nacktes Blech:
Haube ungedämmt
Eine Dämmung hierfür gab es nicht mal gegen Aufpreis.
Um den Combo im Stadt/Landverkehr etwas leiser zu bekommen, wollte ich dort ansetzen.
Wie wir alle wissen, ist der Combo C bis zur A-Säule identisch mit dem Corsa C. Somit auch die Motorhaube. Den Corsa C gab es auch mit Isuzu bzw. Fiat Dieselmotoren und diese hatten dann in den gehobenen Ausstattungsvarianten eine Motorhaubendämmung.
Ihr seht, wo der Weg hin führt?
Opel will für die Dämmmatte (GM-Nr. 13151968; Katalog-Nr. 61622383) 99,71 Euro +MwSt. Das kam natürlich nicht in Frage.
Ist erstaunlich, wie rar die Dinger auf den Schrottplätzen sind. Und wenn mal eine da ist, dann hat der Marder die schon komplett zerlegt.
Allerdings habe ich mittlerweile eine gefunden. Sogar in ziemlich gutem Zustand:
Dämmung Rückseite
Auch die Vorderseite war nach einer Staubsauger-Behandlung wieder vorzeigbar:
Dämmung Vorderseite
Weiterhin braucht man für die Montage noch 10 Halteclips (Katalog-Nr. 1162488):
Halteclipse
Die kamen aus Lettland. War inkl. Versand das günstigste Angebot. Interessanterweise kostet ein Einschreiben aus Lettland nur 2 €.
Die Montage ist dementsprechend einfach. Als erstes oben an zwei Löchern anclipsen und dann rings herum arbeiten. Dabei nicht vergessen, die Matte hinter die beiden Metalllaschen unten rechts und links zu klemmen:
Halteclipse montiert
So sieht die Haube nun aus:
Dämmung montiert
Die Beste von Allen bestätigt eine hörbare Verbesserung.
Positiver Nebeneffekt soll sein, dass sich der Motor im Winter schneller aufheizt.