Schlagwort-Archive: Model

Morgan, Kinder wirds was geben!

Mein Bruderherz wies mich ebenfalls auf diesen Artikel hin, nachdem der Sportwagenhersteller Morgan sich zurück auf seine Wurzeln besinnt und eine Neuauflage seiner legendären Threewheeler starten will.
Andere Medien streuen diese Story ebenfalls.
Erfreulicherweise begrenzt sich nach ersten Entwürfen die Überarbeitung auf die inneren Werte. Das Äußere könnte auch von 1935 stammen.
Zum Vergleich:
Hier das Original aus dem Technikmuseum Sinsheim:
Technikmuseum Sinsheim 139

Technikmuseum Sinsheim 141

Und hier die ersten Entwürfe der Neuauflage:

Schön, dass auch er mit einem Boattail daher kommt:

Als Antrieb soll der Harley-Davidson “Screamin’ Eagle” V-Twin dienen. Dieser liefert 100 PS und 156 Newtonmeter Drehmoment. Dank Rohrrahmen und Alubeplankung soll das Gewicht unter 500 Kg liegen. Das verspricht adäquate Fahrleistungen. Das Getriebe soll eine 5-Gang-Box aus dem Mazda 5 werden. Als Ergebnis soll 0-100 km/h in unter 4,5 Sekunden anliegen. Top Speed soll bei 180 km/h und der Verbrauch bei unter 4 Liter/100 km liegen.
Alles sehr sexy Versprechungen! Besonders der Motor verheißt adäquaten Sound!
Da gibts ja schließlich auch eine historisch-akustische Verantwortung:

Wermutstropfen ist allerdings der Preis. Es stehen £46,000 (53.500€) im Raum…

P.S.: Damit die lieben Kleinen nicht weinen, gibts für die auch den passenden Untersatz.

Rialto fürs Regal

Damit ich Sir Edward im fernen Osnabrück nicht immer so vermisse, hab ich mir vor ein paar Tagen ein Modell von ihm besorgt:
Rialto Modell
Es ist das einzige Modell von einem Rialto, dass ich bisher entdeckt habe. Vom Regal gibts ja reichlich (Habe ich ja auch eins), aber die moderneren Reliants wurden wohl noch nicht von den Herstellern entdeckt.
Das Autosculpt-Modell habe ich über eBay beim Verläufer bier-sepp gekauft.
Der Maßstab soll annähernd 1:87 (also H0) sein. Dementsprechend ist es winzig. Lediglich 3,5×1,5×1,5 cm.
Naja, besser als nix.
Die Detailtreue ist aber trotzdem sehr schön.