Entscheidend ist, was hinten rauskommt III – Nachtrag

Ok, dann wollen wir mal mit dem auf arbeiten anfangen, damit ihr nicht so lange, auf das Ergebnis der TÜV-Abnahme warten müsst. 😉
Von der Auspuff-Einbau-Aktion bin ich noch ein paar Fotos schuldig geblieben.
Hier ein Bild von der alten Krümmerdichtung:

Das Füllmaterial besteht aus dem Kitt, der auch sonst da reichlich dran war und die Metallflächen zeigen schönen Rostfraß. Kein Wunder, dass die da so viel Dichtmittel dran geschmoddert haben.
Hier der neue Übergang Krümmer-Auspuffrohr:

Leider hat es wohl mal jemand zu gut mit dem Anzugsmoment der Bolzen gemeint. Der Spalt ist ca. nen Fingernagel breit:

Gut das Sir Edward eh keinen Kat hat. Dann ist es nicht so schlimm, wenn da der Motor in der Anfangszeit ein wenig raus pustet. Wird sich schon selbst abdichten. Selbstheilungskräfte quasi.
Und wenn es soweit ist, rüste ich auf den Super-Krümmer um….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.