Herzlichen Glückwunsch!

Schon wieder ist ein Jahr vergangen.
Daher: Zum dritten Geburtstag alles Gute liebes Blog:

Wir feiern 787 Artikel (+42% zum Vorjahr), 1270 Kommentare (+98%), ca. 240 Besucher (+33%) und ca. 440 Seitenansichten pro Tag (+46%) sowie 12 offizielle Stammleser, welche ebenfalls täglich vorbei schauen!
Top-Suchbegriff des letzten Jahres ist irritierenderweise “Daihatsu Move″, Top-Referrer ist freundlicherweise immer noch das Fusselblog.
Besonders den Stammlesern möchte ich wie jedes Jahr ganz herzlich danken! Ihr füllt das ganze mit Leben durch eure Kommentare.
Ich staune noch immer, was ich alles alleine durch eure Anmerkungen lerne. Von den Freundschaften und Kontakten, welche daraus im richtigen Leben erwachsen sind, ganz zu schweigen!
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir die Treue halten würdet.
Wie ihr es sicherlich schon bemerkt habt, hat mein geliebtes Blog zu seinem Geburtstag neue Kleider bekommen. Ich hab da jedoch den geringsten Anteil dran gehabt. Tobias hat sich Ostern um die Hasenohren geschlagen, damit alles rechtzeitig fertig wird. DANKE! Bist der Beste!
Natürlich muss ich jetzt erstmal ein wenig mit den neuen Widgets und Plugins experimentieren, sowie testen, ob der Umzug alle Links und Bilder heile gelassen hat. Kann daher sein, dass es anfangs noch zu ein paar holprigen Tagen kommen kann. Ich freue mich über jede Fehlermeldung von euch!
Zusammen mit dem neuen Outfit hat mein Blog auch einen neuen Namen bekommen. Es läuft nun unter dem Namen „Motorblog – Das Schrauberblog mit dem Rad ab“… ich als alter Wortspielfreund („5 DM in die schlechte Wortspielkasse! Auslöschen, Strahl! *fitz*“) fands witzig und passend.

Auf ein weiteres Jahr mit nem Rad ab! *Prost*

18 Gedanken zu „Herzlichen Glückwunsch!“

  1. Glückwünsche auch von mir. Sieht super aus das neue Design!

    Allerdings würde ich gleichmal den ersten Bug melden. Eigentlich mehr ein Punkt der Nutzerfreundlichkeit:
    Mir fehlen die „nächster/voriger Artikel“-Buttons. Man sieht auf der Startseite immer nur den letzen Artikel. Will man z.B. den vorletzten lesen, muss man den umständlich über die Kategorien suchen.

    Gruß
    Phillip

  2. OK, ich muss mich korrigieren. Auf der Startseite hab ich die „older/newer posts“ Schaltflächen gefunden.
    Ich war vorhin auf der Artikel-Seite (Direkt-Klick aus dem Google-Reader). Da fehlen sie. Is aber nicht so schlimm.

  3. Ok, danke für euer Feedback!
    Mal alles der Reihe nach abarbeiten…

    – “nächster/voriger Artikel”-Button in der Artikelansicht is sinnvoll. Kommt auf die Liste
    – Downloadbereich muss ich nochmal komplett umkrämpeln. Da ist glaube ich einiges im argen. Die WP-Uploads haben da wohl gelitten
    – Das mit den Grafiken erschient bei mir auch. Ist mir aber rätselhaft, da ich nur die Frontend-Funktion zur Veränderung des Erscheinungsbildes genutzt habe.
    – Volvoniacs-Link wird gleich geändert
    – Naja, redundant ist ein wenig hart. 😉 Mal sehen, wie ich die untere eventuell entfernt bekomme.
    – Ja, dass mit den Umlauten habe ich auch schon bemerkt. Scheint sich auf die Überschriften zu beschränken. Mal sehen, obs da ne Lösung gibt. Anderes Font vielleicht.
    – Englische Bezeichnungen, hab ich ebenfalls schon gesehen. Ist, ebenso wie die Umlaut-Geschichte, etwas, was ich intellektuell nicht zu leisten vermag. Muss ich mal Tobias drauf hetzen.

    Die Liste an Bugs wächst und wächst…sehr schön

  4. Hab mir mal die Hintergrundgrafiksache etwas angesehen:
    1. Solche zusammengeschusterten Themes sind Mist, wenn man mal eben schnell Änderungen vornehmen möchte.
    2. Das sollte den Versatz lindern/komplett entfernen (nur in FF 4 getestet):
    #header {
    background: url(„images/mp-sprite-header-bg2.png“) repeat-y scroll 0 0 transparent;

    #header3 {
    background: url(„images/mp-sprite-header-bg2.png“) no-repeat scroll -2010px bottom transparent;

    .content {
    background-position: left top;

    …sind nur Schnipsel – dein Auskenner weiß was zu tun ist.

  5. Glückwunsch und hoch die Tassen! Ich verlange ein Update der „lustigsten und teilweise auch verstörendsten Suchbegriffe, über die Menschen hierhin gekommen sind“ (Zitat erster Geburtstag). Wäre doch einen eigenen Artikel

  6. Ich schließe mich natürlich (ein wenig verspätet) den Glückwünschen an! Weiter so!
    Was die Fehler betrifft, werde ich mich am kommenden Wochenende noch mal dahinterklemmen und versuchen, zumindest den Großteil davon in den Griff zu bekommen.

  7. Danke toa57 für die Schnipsel. Für mich nur mährische Dörfer, aber Tobias wird da sicherlich Erkenntnisse draus saugen können.

    Das mit den Suchbegriffen wird momentan leider nix, Heiko. Die alte Wassup-Statistik ist schon deaktiviert und eingemottet. Die dort erhobenen Daten entsprachen auch nicht mehr den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Daher wirds da in Zukunft auch was neues geben müssen. „Piwik“ als Open Source-Projekt soll da ganz gut sein. Tobias meint, dass er das am kommenden Wochenende vielleicht eingepflegt bekommt. Danach beginnt die Aufzeichnung dann von neuem.
    Aber ich kann ja bei Gelegenheit mal wieder so einen Artikel zusammenstellen.

  8. Naja, neben der obligaten Datenschutz-Debatte bietet Google auch keine „Live-Überwachung“ von Besuchern, die gerade im Blog unterwegs sind und die Daten von „heute“ sollen im besten Fall immer ein paar Stunden alt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.