Alle Jahre wieder…

…gibt es die Chance in Deutschland einen Bond Bug zu kaufen.
So auch aktuell bei eBay:

Den Bug kenne ich aus dem deutschsprachigen Bond Bug-Forum. Allerdings habe ich ihn noch nie in natura gesehen.
Auf den Bildern sieht er sehr gut aus. Insbesondere der Lack sieht spitze aus.

Auch Motor und Getriebe erschienen piekobello sauber.

Die Beschreibung liest sich vielversprechend:
700ES, 3-wheeler, 30 PS, 700ccm,Oldtimer mit H-Zulassung,deutsche Papiere, 2-Sitzer,
In 2012 aus England importiert und hier strassentauglich gemacht, alle notwendigen Umrüstungen sind erfolgt.
Tüv Neu! Komplett restauriert,sehr schöner Zustand (siehe Bilder),
Hinterachse komplett neu gemacht(alle Lager neu), sehr viele Neuteile an Motor und Karosserie, KEIN ROST!
Batterie neu, die Mudflaps sind auch mit dabei aber noch nicht montiert, neuer Vergaser, Ölwechsel und Zündkerzen neu,
sehr geringer Benzinverbrauch, toller Sound durch Rennauspuff. Der Wagen geht schon mal aus wenn er warm ist, wenn er dann kurz steht springt er sofort wieder an. Wir haben festgestellt das auf Grund des sehr kompakten Motorraums die Benzinleitung mal isoliert werden sollte oder anders im Motorraum verlegt werden sollte damit der Kraftstoff vor der Verbrennung nicht zu warm wird und nicht anfängt zu sieden, was ein Ausgehen bei warmen Motor dann zur Folge hat.

Zu der Dampfblasenbildung in der Spritleitung kann ich leider nur sagen, dass mein Bug dieses Problem ausnahmsweise mal nicht hat. Allerdings hat meiner auch noch die original Stahlleitung zwischen Spritpumpe und Vergaser und keinen Benzinschlauch, wie dieser Bug. Ansonsten kann ich nur vor Neid erblassen, wenn ich lese „KEIN ROST“….
Aktuell steht der Bug bei 1.133,00 €. Mal sehen, wo die Reise hin geht.

11 Gedanken zu „Alle Jahre wieder…“

  1. Hallo,

    ich finde so einen Bug auch furchtbar spannend, aber: Wie wird der in der Versicherung eingestuft? Gibt es HSN und TSN für die Versicherung?

    Das interessiert mich brennend…

    Bislang war ich der älteren Vierradfraktion zugehörig, der letzte war ein Volvo 66 Marathon.

    1. Hallo Basti,

      Volvo 66 Marathon?! Herrlich! Ganz nach meinem Geschmack!
      HSN und TSN gibt es für den Bug nicht, aber ich kann dir sagen, was ich 2012 zahlte (Momentan ja abgemeldet). Ich hatte ihn bei OCC (OldieCarCover) versichert. Das kostet mich im Jahr 60,00 € Haftpflicht und 54,24 € Teilkasko (150 € SB). Macht insgesamt 114,24 €.
      Es gibt teurere vergnügen….

      1. Hallo Adrian,

        danke für die Info!

        Kann man eigentlich die Scheiben und die „Türen“ im „Kofferraum“ verstauen? Oder muss man die zu Hause lassen?!

          1. Ah, ok, ich dachte, man kann beides einfach herausnehmen. So langsam bin ich aber preistechnisch raus aus der Nummer. Nun wende ich mich wieder derSuche nach einem Kei Car zu.

    1. Hallo zusammen!
      Ja der ist sehr billig in der Versicherung. Glaube ich zahle 64,- oder 84,- im Jahr und Steuer ist ja sowieso durch Oldtimer günstig obwohl bei nem 700ccm-Motor sich da auf normalem Wege auch nicht viel tut.Aber H-Kennzeichen muss schon sein. Übrigens der da oben in Ebay ist meiner. Wer also Fragen hat, jederzeit gerne!
      Gruß Kim

    2. Ich warte stündlich darauf, dass so ein Fahrzeug bei uns auf den Markt kommt.
      Zu dem Preis wäre dass nämlich auch eine echte Option im Gegensatz zu VW XL1 und Konsorten.

  2. Fürs Protokoll:
    Der Bug ist nach 52 Geboten für 9000€ weggegangen.
    Schönes Resultat!
    Wenn ich das auf meinen Bug übertrage, wäre er sogar wirtschaftlich zu restaurieren. Hätte ich nicht erwartet.

  3. Der Bug ist noch zu haben,da der letzte Käufer abgesprungen ist. Wer also Interesse hat, einfach melden! 9000,- EUR müssens schon sein.
    Wenn ich sehe was in England gerade für um die 7000-8000 Pfund angeboten wird, kann meiner auf jeden Fall mithalten. Dafür isser schon komplett umgerüstet, deutsche Papiere usw. Denke das er nicht zu teuer ist. Ich finde die 6600 EUR die in der Liste für eine Note 2 stehen sind überholt, da die Seltenheit und das, das man sehr schwierig einen von drüben bekommt, nicht mit kalkuliert worden sind. Jeder 911er wird angehoben, ein Bug leider nicht:-(
    LG
    Kim

    1. Das ist schade zu hören.
      Ich hoffe, es findet sich noch jemand der erkennt, wie preiswert dein Bug ist!
      Auch halte die 6600 € für nicht realitätskonform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.