Houston, the Bug has landed

Melde gehorsamst: OS:EZ 72 H ist zugelassen:
Bond Bug Zugelassen
Dieses mal war es nicht so ein Krampf, wie bei der Zulassung von Sir Edward. Aber ganz ohne Schweißperlen lief es auch diesmal nicht:
Die dem Sachbearbeiter zur Seite gestellte Auszubildende hatte sich beim abtippen meiner Perso-Nummer anscheinend vertippt, woraufhin Frau Krüger sich über Brief und Papiere ihres neuen Bond Bugs freuen konnte…. zum Glück fiel mir die ganze Chose auf, als ich zum Ende den ganzen Vorgang unterschreiben sollte! Das zeigt mal wieder, wie wichtig es ist alles zu lesen, was man unterschreiben soll!
Führte natürlich zu peinlicher Betretenheit und emsiger Korrektur. Doof war, dass mit der Eingabe der Blanko-Briefnummer der Wagen wirklich auf Frau Müller zugelassen war! Der Fehler wurde aber korrigiert und auch mit dickem Vermerk auf dem falschen Brief kenntlich gemacht. Ich bin gespannt, ob das nochmal zu Verwirrungen führt….
Mittelschwere Prügel verdient nebenbei der ITler, der die Kennzeichendatenbank der Stadt Osnabrück programmiert bzw. mit Inhalt gefüllt hat!
Zum Einen ist ein Kennzeichen mit „H“ am Ende generell nicht zulässig, zum Anderen bekommt man keine Nachricht, dass jegliche Kombinationen eines Buchstaben nicht möglich sind bzw. welche ähnlichen Kombinationen noch frei sind.
Die Stadt Osnabrück meinte nämlich, dass es eine schlaue Idee wäre, unter anderem, den gesamten Buchstaben „B“ an den Landkreis Osnabrück abzugeben….. Einfach eine gemeinsame Datenbank zu verwenden wäre wohl zu praktisch gewesen.
Damit war natürlich eine Großzahl der von mir erdachten Kombinationen hinfällig.
Egal, gabs halt „Erstzulassung 1972″…..
Danach habe ich natürlich direkt eine Runde um den Block gedreht um die neue Feder endlich zu testen. Etwas Feinkorrektur ist noch nötig, aber grundsätzlich funktioniert sie gut.

Mein Dank gilt natürlich wieder allen Beteiligten! Besonders meinem Vater und meinem Bruder für das wunderschöne Geschenk…

11 Gedanken zu „Houston, the Bug has landed“

  1. Gratuliere, das Schild steht ihm gut.
    Wenn Du genau hinsiehst wirst Du feststellen, dass das „H“ am Ende Deines Kennzeichens im Brief, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II auch nicht auftaucht. Es gilt also, den ITler in Schutz zu nehmen, weil das „H“ als nicht als Unterscheidungsmerkmal dient und insofern bei der Kennzeichenwahl zu vernachlässigen ist.

  2. Den Glückwünschen schließe ich mich selbstverständlich an! Nun kann der Sommer ja kommen. Hast Du Frau Müller schon zu einer Spritztour in Ihrem neuen Gefährt eingeladen?
    Die Kennzeichenreservierungen scheinen mir insgesamt verbesserungswürdig. Beim Online-Service der Stadt Paderborn hat mich ein Fehler in der Wildcard-Suche mehrfach an den Rand der Weißglut gebracht.

  3. Erst mal herzlichen Glückwunsch zum H wie „Hurra“. Aber warum soll es euch besser gehen als uns im Landkreis Saarlouis :-). Normalerweise mache ich immer einen online-Termin mit Nummernreservierung. Hat den Charme, dass keine Wartezeiten notwendig sind, da es einen speziellen Onlineschalter gibt. Aber im Falle meines Audi war das mit dem H natürlich nicht möglich. Aber da muss ich die ITler auch in Schutz nehmen (in dem Fall auch mich selbst^^). Man kann nur das umsetzen, was vorher von den entsprechenden fachlichen Verantwortlichen ausgearbeitet wurde. So 🙂 …

  4. Paplapap!
    Dann muss man da einfach mal nen Hinweistext rein setzen: „Sofern Sie ein historisches Fahrzeug mit „H“-Kennzeichen zulassen möchten…“ und „Kennzeichen mit den Buchstaben „B“….
    Alles nicht so schwer.
    Wegen mir kann auch der outgesourcete Berater sich seine Ohrlaschen abholen, wenn der Schuld ist.
    Hauptsache, jemand wird körperlich gezüchtigt!

  5. Auch aus dem hohen Norden herzliche Glückwünsche zum neuen voll fahrtüchtigen Familienmitglied. Ich hoffe stark, dass du damit auch mal auf der Scholle bei uns vorbeischaust.
    Alles Liebe vom Landei

  6. Ich finde ja nach wie vor dass ein Fahrzeug, dass Bond Bug 700 heißt, das Kennzeichen OS-OO 7 H verdient gehabt hätte.

    Schön dass dein Auto jetzt mit den großen Kindern spielen darf!

  7. Herzlichste Glückwünsche auch von mir!
    Sieht man sich dies WE auf dem Straßenkreuzerfestival in Verl? Sagt Bescheid falls ihr rüber fahrt wollte zumindest beim Heimspiel mal vorbeischauen und zu mehreren ist ja immer noch netter. Lg, Viola

  8. Ja, verdient hätte er es schon. Aber zum Einen ist das leider schon vergeben gewesen und zum Anderen bestand der Sachbearbeiter auf zwei Buchstaben und zwei Zahlen…

    1. G R A T U L I E R E !!!

      Nicht schlecht … aber nicht meckern über den Onlineservice. Wenn´s denn schon mal einen gibt! 🙂

      Bei uns muss man schön ne Nummer ziehen und 2 Stunden warten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.