Schlagwort-Archive: schwarzes Kennzeichen

I am Legend

Mein Damen und Herren,
mit großem Stolz darf ich Ihnen heute den ersten dokumentiert zugelassenen Reliant Rialto Deutschlands präsentieren:
Rialto zugelassen
Nach vielen Hürden und einigen Rückschlägen ist es mir nach neun Monaten endlich gelungen, die Weihen einer ordentlichen Zulassung zu erlangen.
Zwar durfte ich mir zu Anfang auf der Zulassungsstelle mal wieder einige „Ne, also SO lassen wir den auf keinen Fall zu!“ anhören, aber nachdem ich mich als netter Kerl rausgestellt hatte und einige Dinge erklärte, der Amtsleiter sein Einverständnis gegeben hatte und einige Ungereimtheiten beseitigt wurden, wurde auch der Sachbearbeiter zutraulich und am Ende schnackten wir noch ein wenig über die Welt der Dreiräder und vergangene Zeiten. Das Kennzeichen steht übrigens für „Rialto + Datum der Erstzulassung„. Die rettende Idee kam per SMS von meinem Bruder. Danke!
Ich möchte an dieser Stelle einigen Menschen für ihre unschätzbare Hilfe danken:
An erster Stelle meiner Mutter, ihre Liebe und Güte begleitet mich bei allem was ich tue; meinem Vater, dafür dass er so spontan wie eine 18-jährige ist; meinem Bruder, der ohne zu murren meine monatelange Blockade der Garage ertragen hat; der besten Freundin von allen, die meinen Spleen mit einem Lächeln erträgt; as für die Hilfe bei den Bremsleitungen; Auto Mobil Osnabrück für die Hilfe mit dem A-Frame; Herrn Gerst und Herrn Mangliers vom TÜV SÜD für die unbürokratische Erstellung des Datenblattes; Herrn Steinkemper vom TÜV NORD in Paderborn für seine wohlgesonnene Vollabnahme; dem leider unbekannten Sachbearbeiter und seinem Chef bei der Zulassungsstelle in Osnabrück für die ebenfalls wohlgesonnene Zulassung und natürlich danke ich auch euch Lesern! Ihr habt mich mit Rat und Tat unterstützt und mir alleine durch eure regelmäßigen Besuche gezeigt, dass ich nicht alleine mit meiner Macke bin.
Danke euch allen! Ohne euch wäre die Zulassung nicht möglich gewesen!