Haltesignal

Vor der Testfahrt mit dem Bug hatte ich natürlich auch die Beleuchtung gechecked. Was kann man jedoch nicht so einfach alleine checken? Richtig: Die Bremslichter.
Was wurde mir von meinem Vater als defekt mitgeteilt, als ich von der Testrunde zurück kam? Wieder richtig: Die Bremslichter….
Doof.
Also mal mit dem Multimeter durch messen.
Da ich diese Arbeiten wieder ohne helfende Hand verrichten musste, habe ich mir mal kurz einen Helfer gebastelt, welcher für mich die Bremse getreten hat:
Bond Bug Bremslicht defekt 52
Erster Stopp waren natürlich direkt die Rücklichter. Da kommt man beim Bond Bug schließlich am einfachsten dran:
Bond Bug Bremslicht defekt 54
Ergebnis: Kein Saft auf der Leitung.
Fix den Kabelschuh vom Rücklicht aufs Bremslicht umgestöpselt: Leuchtet.
Birnen und Masse sind also schon mal ok.
Dann muss das Problem (leider) weiter vorne liegen.
Nächster Verdächtiger war der Bremslichtschalter. Bei Sir Edward ist das einfach ein Kontaktschalter am Bremspedal. Schön easy und gut zugänglich. Beim Bug ist es ein in die Bremsleitung integrierter hydraulisch betätigter Schalter. Der sitzt natürlich äußerst beschissen hinter dem Vorderrad:
Bond Bug Bremslicht defekt 56
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?!
Oben vom Schalter gehen dann die Kabel ab, welche 12V nach hinten zu den Bremslichtern bringen:
Bond Bug Bremslicht defekt 55
Alles schön versifft und natürlich kommt man da mal wieder auch nur mit spitzen Fingern dran.
Um den Schalter durch zu messen, habe ich dann die Kabel abgezogen und wunderte mich, dass neben dem einen Schuh eine nackte Strippe baumelte:
Bond Bug Bremslicht defekt 65
Das andere Ende hing noch auf dem Bremslichtschalter und plumpste mir beim abziehen entgegen:
Bond Bug Bremslicht defekt 59
Großartig! Wieder Elektropfusch allererster Kajüte!
Um aber ausschließen zu können, dass der Schalter auch nen Schlag weg hat, habe ich den mal provisorisch verkabelt:
Bond Bug Bremslicht defekt 64
Drückt man das Pedal nun ca. 1/6 runter, so schließt der Schalter und der Widerstand sinkt auf 0:
Bond Bug Bremslicht defekt 62
Wenigstens etwas!
Natürlich war die Neuverkabelung eine zum fluchen animierende Tätigkeit.
Das übrige Ende des Kabelbaumes war so knapp, dass dies wohl die letzte Chance ist, da was zu flicken:
Bond Bug Bremslicht defekt 66
Beim nächsten Mal muss der Kabelbaum raus bzw. die Karosserie runter!
Da die übrige Originalstrippe natürlich nicht mehr lang genug war, um bis an den Schalter zu kommen, musste ich eine kurze Verlängerung crimpen. Keine schöne Lösung, aber Löten wäre an der Stelle auch nen Akt gewesen.
Die Verlängerung steckt nun in Gummitüllen, die sie wasserdicht umschließen sollen:
Bond Bug Bremslicht defekt 67
Um aber wirklich auf Nummer-Sicher zu gehen, habe ich die Verbindung noch mit selbstverschweißendem Klebeband umwickelt:
Bond Bug Bremslicht defekt 68
Nun leuchten die Bremslichter auch wieder schön hell.

2 Gedanken zu „Haltesignal“

  1. Das erinnert mich an die Zeiten, als ich mich zu den begeisterten Mini-Fahrern zählte. Mein Mini Cooper Innocenti 1300 (hur, hur) hatte auch so einen Druckschalter, während die „normalen“ (auch normalen Cooper) den Pedalschalter haben. Ich musst den Druckschalter mal ersetzen, was schon vor 20 Jahren kaum machbar und sehr teuer war. Sei froh, dass Du nur ein bisschen an Kabeln rumfummeln musstest…

  2. „Innocenti“? Soso…gut zu wissen. Könnte ja im Fall der Fälle eine mögliche Ersatzteilquelle sein.
    Wobei ich dann eventuell auch auf einen Pedalschalter umrüsten würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.